Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Refraktor, Newton, Maksutov, Binokular...
Antworten
franks297
Beiträge: 75
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von franks297 »

Hallo Leute

Ich bin auf der Suche nach einem APO mit 200-300mm Brennweite. Ausleuchtung bis APSC Format.
Da habe ich heute ein Foto von dem Aslar ACL200 mit der ASI1600 gesehen. Sterne scharf bis in die Ecken. Ja-gut mit 4/3" Sensor.
Aber das Microfokussier System gefällt mir.

Hat jemand Erfahrung mit dem
Askar ACL200 - 200mm f/4 Teleobjektiv?

Schönen Gruß
Franz
marcspictures
Beiträge: 66
Registriert: 27.07.2019, 14:21

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von marcspictures »

Von dem Askar habe ich noch nichts gehört, aber hast du dir schon den kleinen Sharpstar angesehen? Also den SharpStar 61EDPH-II (unbedingt die Version II, da die Version I noch ein 2-Linser war, die II-er allerdings ein Triplet). Mit Reducer bist du da bei 274 mm und f/4.5 und soll laut TA bis Full Frame korrigieren.

Optisch soll er sehr gut sein, von dem was ich so gehört habe und Preislich liegt er gerade mal 100€ über dem Askar.

Außerdem hast du einen gescheiten OAZ an den du auch ohne Bastlerei mit Riemen oder so einen AF montieren kannst.
franks297
Beiträge: 75
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von franks297 »

Hallo
Den 61EPDH II mit Reducer habe ich auch schon überlegt. Da läuft aber das Blau in den Ecken ziemlich aus. Der OAZ wäre ja in Ordnung und ist mir auch lieber als beim Askar oder RedCat.
Obwohl der RedCat da noch die feinere Optik wäre.

Gleiches beim TAK FS 60. Da macht auch der Reducer die Sternabbildung schlechter.

Anscheinend muss man bei dieser Brennweite um 250mm Abstriche in Kauf nehmen.

CS Franz
Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 512
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von ilkr »

Ich wollte gerade den Takahashi vorschlagen, mit dem ich auf 280mm reduziert eigentlich sehr zufrieden bin, aber da gibts offensichtlich auch andere Meinungen. Als den größten Nachteil hätte ich hier eher den Preis gesehen, vor allem wenn man das notwendige Zubehör mitberechnen muss...

Liebe Grüße
Reinhard
franks297
Beiträge: 75
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von franks297 »

Hallo Reinhard

Das ist ja das Problem, dass es da verschiedene Meinungen gibt.
Beim Tak wär der Preis nicht primär das Problem. Lieferzeit ist derzeit........... naja.

Vielleicht macht mir Tommy ein "selected - optimized" beim 61 EPDH.
Der hat einen "richtigen" OAZ und das wär mir lieber.

LG danke für dein Feedback
Franz
Horst_Ziegler
Austronom
Beiträge: 106
Registriert: 29.01.2021, 18:06
Wohnort: Altenberg bei Linz
Kontaktdaten:

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von Horst_Ziegler »

Hallo Franz,
ich teste den Askar ACL200 gerade auf Herz und Nieren. Von den Abmessungen, vom Gewicht, von der hochwertigen Haptik und von der Brennweite passt er hervorragend zu meinem hochgerüsteten Sky Guider Pro. Auch erste Testaufnahmen mit meiner EOS77 sind sehr vielversprechend. Runde Sterne und Flat bis an den Rand. Die Mikro-Fokussierung in Verbindung mit der Bahtinov-Maske und der 10xLupe im LiveView der Kamera erlaubt perfekte Fokussierung. Als nächstes stehen Langzeitaufnahmen mit Guiding an. Aber das ist mehr eine Herausforderung für die Montierung.

Das Einzige was mich gestört hatte war die Tatsache, dass laut Beschreibung eine visuelle Nutzung mit Amici Prisma wegen der zu langen Fokusposition nicht möglich sei.

Das stimmt allerdings nicht, denn auch dafür habe ich eine perfekte Lösung gefunden. Bis jetzt bin ich rundum zufrieden.

LG Horst
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 413
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von Niko »

Hallo Franz,

Setz dich mal mit Wolfgang Ransburg von Teleskop-Service in Verbindung, er hat ihn schon ausgiebig getestet.
Soll eine Top Optik sein, was ich bisher gehört habe.
Schau dir nochmal die Specs bei TS an: https://www.teleskop-express.de/shop/pr ... rafie.html
Wenn diese Optik genauso Farbrein wie die Redcat ist, würd ich sie gleich eintauschen.

Hab selbst eine Redcat und das einzige was mich stört ist bei Vollformat das leichte Koma in den Ecken.
Daher habe ich sie leicht auf f5,2 abgeblendet und das Koma ist etwas weniger geworden.
Ein Nebeneffekt von dem Abblendring ist, dass ich den Duo Filter jetzt vorne anschrauben kann.
Aber nachdem du bis Apsc gehst, ist die Redcat perfekt dafür.Redcat mit Canon60Da

LG Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod
franks297
Beiträge: 75
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von franks297 »

Hallo
danke für die zahlreichen Infos.

Ich habe mich für einen TAK FS60 CB + Reducer entschieden. Den habe ich seit einigen Wochen.
Vorher hatte ich einen 61 EPDH in Händen, der gleich wieder zurück ging. Der Okularauszug war sehr gesellig und schunkelte mal dahin, mal dorthin. Also mit einem Wort erhebliches Spiel.

Eine Option wäre noch der Borg Mini 55 Fl gewesen mit dem Reducer. Preislich liegt der bei dem Takahashi. Leider konnte ich keine aussagekräftigen Berichte darüber lesen. Auch, dass AOKswiss nicht gerade in meiner Nähe liegt.

Die RedCat ist bis heute nicht lieferbar und Teleskop Austria hat sie sogar aus dem Angebot genommen.

Die Cat von Horst Ziegler bin ich zu spät gekommen, obwohl mir die empfohlen wurde, mit den Worten: "von Horst kannst du beruhigt kaufen".

Somit bin ich wieder bei Tommy gelandet. Bin mit seinem Service einfach zufrieden, das ist hervorragend.

danke an alle
schönen Gruß an alle
und g´sund bleiben an alle

Franz
franks297
Beiträge: 75
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von franks297 »

hab noch den link vom Borg vergessen

http://www.aokswiss.ch/d/tel/refraktore ... ini60.html

CS Franz
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 413
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

Re: Askar ACL200 - 200 mm f/4 APO Teleobjektiv

Beitrag von Niko »

Hallo Franz,

Siegl Gabriel hat einen Borg 55FL von Aok Swiss.
Hier im Forum heisst er Tackleberry. Kannst ihn um eine Bewertung fragen

CS Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod
Antworten