ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Halb Off Topic Board
Antworten
Peda F-Wallner
Austronom
Beiträge: 131
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von Peda F-Wallner »

Hallo liebes Forum!

Morgen Sonntag um 08:55 Uhr morgens wird auf ORF III der Dokumentarfilm "Durch das Raue zu den Sternen" ausgestrahlt, ich habe den Film im Rahmen eines Stipendienprogrammes des ORF für junge Künstler umgesetzt.

link zur Programmankündigung:

https://tv.orf.at/orf3/stories/2999270/




Der Film beinhaltet neben einigen fiktionalen Teilen auch interessante Interviews mit:

Gabi Gegenbauer (Astrofotografin, Sternwarte Antares)
Tommy Navratil (Astrofotograf, eh allen bekannt hier :)
und Pater Christoph Gerhard von der Klostersternwarte Münsterschwarzach


Ich hätte natürlich noch gerne einige Fotografen mehr interviewt. Wär ein gutes Internetvideoformat. Sternwartenbesuche. Der Film ist ein "künstlerisches Kleinprojekt" und nicht mit normalen ORF-Projekten vergleichbar. Ich habe alles gemeinsam mit der Kamerafrau Ines Hochgerner gefilmt und geschnitten, der Film ist etwas absurd und entspricht meiner sonstigen künstlerischen Arbeitsweise. Ansonsten bin Ich Maler, Bildhauer und Performancekünstler, und auch begeistert von der Astrofotografie, aber eher Anfänger noch :)

Also, falls ihr interessiert seit, schaut euch die Doku an!


liebe Grüße,
Peter
https://www.hubblebubbleastrofotos.com/

Lacerta 72/432 Ed apo
Takahashi Epsilon 160
Losmandy G11
qhy9
Asi 120
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3583
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von Josef »

Klasse Peter!

Hoffentliche komme ich sobald am Morgen aus den Federn! :lol: :mrgreen:
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1306
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von RiedlRud »

Hallo Peter, Danke für den Hinweis. War ein interessanter Report. Wäre sonst nie am Sonntag morgen zum FS gegangen!
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer
Peda F-Wallner
Austronom
Beiträge: 131
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von Peda F-Wallner »

Hallo Josef und Rudi,

ja es war leider sehr früh, die Ausstrahlung am Morgen, nächstes Mal im Hauptabendprogramm :wink: ,

es gibt das Video für die Dauer von einem Monat nun in der ORF-TVthek zu sehen.

https://tvthek.orf.at/profile/Pixel-Byt ... =per&pos=2

liebe Grüße und CS, Peter
https://www.hubblebubbleastrofotos.com/

Lacerta 72/432 Ed apo
Takahashi Epsilon 160
Losmandy G11
qhy9
Asi 120
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3583
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von Josef »

Fein geworden!
Benutzeravatar
sternfeld
Austronom
Beiträge: 135
Registriert: 21.06.2012, 02:41
Wohnort: 1220 Wien

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von sternfeld »

Peda, Peda,
Stephen ins nackerte Gestell zu setzen, das war nicht nett von Dir.
Abgesehen davon wars eine unterhaltsame Fiktion, Dank Gabi und Tommy auch eine Doku mit Wissens Wert.
Aber wie weiter oben schon angesprochen, Teil 2 bitte im Hauptabendprogramm platzieren.

Cs, Helmut
Peda F-Wallner
Austronom
Beiträge: 131
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von Peda F-Wallner »

Hallo Helmut,

hm. Ja das ist sicher eine berechtigte Kritik, dass jetzt so ein Gestell nicht das repräsentativste ist, besonders für eine Persönlichkeit wie Stephen Hawking, der viel für die Wissenschaft und deren Vermittlung geleistet hat. So ist das aber nicht gemeint, sondern eher im Gegenteil als eine Art "Würdigung" . Das Metall erklärt sich vielleicht auch aus meiner sonstigen Arbeitspraxis, mache immer wieder Figuren aus Metall als Skulpturen, ----wir sind ja bekanntlich Sternenstaub :) unsere Sonne hatte ja schon einige Sterngenerationen vor sich - also je höher die Metallizität unseres Muttersterns, desto mehr Eisen in uns :) - So erklärt sich die Figur Hawking. Eine sehr "reife" und weise Figur...

liebe Grüße! Peter
https://www.hubblebubbleastrofotos.com/

Lacerta 72/432 Ed apo
Takahashi Epsilon 160
Losmandy G11
qhy9
Asi 120
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: ORFIII Dokufiktion, Kurzfilm DURCH DAS RAUE ZU DEN STERNEN; ORFIII

Beitrag von tommy_nawratil »

lieber Peter,

das ist eine toller Film geworden, mit ganz ungewönlicher Herangehensweise und Geschichte und vielen Ideen.
Du hast dir auch wahnsinnig viel angetan mit den vielen Zuspielungen und Beispielen.
Von meinen Bekannten und Kunden habe ich sehr schöne Rückmeldungen, mit philosophischem Tiefgang.
Ein sehr anregender Film. Vielen Dank daß ich auch dabei sein durfte!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Antworten