N.I.N.A. und Mgen2 update

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Antworten
Benutzeravatar
Fronk
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2014, 15:44

N.I.N.A. und Mgen2 update

Beitrag von Fronk »

Seit einer der letzten Nightly updates funktioniert endlich der automatische meridian flip unter N.I.N.A. mit Mgen2. Nach dem flip wird automatisch ein neuer Leitstern gesucht und das guiding wieder aufgenommen - super!

Der guiding graph wird nun auch vernünftig skaliert. Weiters kann für die Leisternsuche ein Mindestabstand zum Rand definiert werden.

Cs Christoph
Newton 250/1000, SC 200/2000, APO 100/550, AZ EQ6, HEQ5 pro, MGEN, Canon 1200da, ZWO Asi1600mmc
http://www.astrobin.com/users/Fronk
Http://astrophotos.jimdo.com
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5870
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: N.I.N.A. und Mgen2 update

Beitrag von tommy_nawratil »

wir danken Francesco und Stefan für die Implementierung!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Antworten