Mgen3 - neue Firmware 1.10 fertig zum download

Produktneuheiten, Entwicklungen - gerne auch auf English
Antworten
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Mgen3 - neue Firmware 1.10 fertig zum download

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo,

EDIT: 1.10 ist schon verfügbar - siehe unten
es gibt Neuigkeiten, die Firmware 1.05 ist jetzt fertig zum download:

https://support.mgen-autoguider.com/index.php

Sie enthält neben wichtigen Bugfixes vor allem die neue digital-graphische Poleinstellung.
Mit diesem Verfahren hat man den Pol in wenigen Minuten eingestellt:
- am Meridian: Mit einer Messung bestimmt man wie weit eine halbe Schraubenumdrehung den Azimut beeinflusst, und korrigiert danach grob
- man schwenkt zum Osten/Westen und macht die Feinkorrektur anhand des Sternes am Bildschirm. Er wird bewegt bis er die Zillinie trifft.
- dann misst man wieviel eine halbe Schraubendrehung der Höhenschraube bewirkt, und korrigiert grob.
- man schwenkt zurück zum Meridian und macht die Feinkorrektur wieder anhend des Sternes am Bildschirm.

Ein Durchgang genügt für fotografische Genauigkeit mit Mgen Guiding.
Man kann natürlich weitere Durchgänge Feinkorrektur anschliessen, war bei meinen Tests aber nicht nötig.
Halbe Schraubendrehungen fand ich leicht zu zählen, jeder wird da sein System finden. ;)

Weiters wurden die gratis Abonnements für die keyfiles bis zum 30.6.2021 verlängert. Download somit frei!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Gernot
Austronom
Beiträge: 169
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von Gernot »

Danke für die Info! Wird gleich geladen :)

CS
Wonf
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2015, 22:03

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von Wonf »

Hallo,

ich hab eine Frage zu diesen Keyfiles (hab selbst keinen MGEN3): Verstehe ich das aus der Anleitung und dem Firmware-update-dokument richtig,
daß man ein Abo braucht für Firmware-Updates? Oder braucht es das Abo sogar, um den MGEN3 benutzen zu können (=dürfen)? Wie hoch sind denn die Kosten dafür?

vG
Wolfgang
Lacerta 72/432 Apo
NEQ6-Pro / Star Adventurer / MGEN
Nikon D7000a / Canon 700Da / QHY5c / ASI174MM
ASI1600MM-C V3
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von TONI_B »

Nachdem ich jetzt auch stolzer Besitzer eines MGEN3 bin, würde mich eine detaillierte Auswertung der Daten interessieren. Für den MGEB2 habe ich ein Programm gefunden, aber das kann offensichtlich nicht die Daten des "3er" lesen.

Gibt es so etwas überhaupt? Oder war ich blind beim Suchen? :mrgreen:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo,

den Mgen kann man ohne Keyfiles benutzen, die braucht man nur zum Aufspielen neuer Firmware.
Das erste Jahr ist gratis, dann kommt ein geringer Beitrag für die Entwicklung
(tatsächlich wissen wir bis heute nich nicht , wieviel es genau sein wird. Der Gratios Zeitraum wurde bis Ende Juni verlängert).

Die Auswerte App für die Mgen3 Guidedaten steht ganz oben auf der ToDo Liste, die wird sicher bald kommen!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von TONI_B »

Ok, Danke!

Kein Problem, dachte schon meine Internetkenntnisse haben mich verlassen, weil ich nichts gefunden hatte... :lol:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Wonf
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2015, 22:03

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von Wonf »

tommy_nawratil hat geschrieben: 29.01.2021, 01:37 den Mgen kann man ohne Keyfiles benutzen, die braucht man nur zum Aufspielen neuer Firmware.
Das erste Jahr ist gratis, dann kommt ein geringer Beitrag für die Entwicklung
(tatsächlich wissen wir bis heute nich nicht , wieviel es genau sein wird. Der Gratios Zeitraum wurde bis Ende Juni verlängert).
OK, danke für die Info.

Ein Extrabeitrag ist sicherlich gerechtfertigt, wenn es um neue Features geht. Allerdings sind in Firmware-Updates ja oft auch Bugfixes enthalten - und gerade diese sind bei Firmwares oft absolut notwendig (gerade bei neuen Entwicklungen), Bugs lassen sich ja kaum vermeiden und tauchen oft erst sehr spät auf. Da dann Extrageld zu verlangen, damit man ein 750€ teures Gerät zum einwandfreien Funktionieren bringt, ist schon prinzipiell bedenklich..... insbesondere, wenn der Kunde beim Kauf nicht weiß, wieviel es mal sein wird. Ich gebe das nur mal so zum Bedenken!

vG
Wolfgang
Lacerta 72/432 Apo
NEQ6-Pro / Star Adventurer / MGEN
Nikon D7000a / Canon 700Da / QHY5c / ASI174MM
ASI1600MM-C V3
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von TONI_B »

Auch wenn ich erst seit ein paar Tagen einen MGEN habe und natürlich nicht der Sprecher von Lacerta bin, möchte ich schon das Bild ein wenig zurecht rücken: so wie ich es verstanden habe, ist das erste Jahr kostenlos bei den upgrades. D.h so ähnlich wie die Gewährleistung. Das erste update, das ich (kostenlos!) aufgespielt habe, hat gleich die Polausrichtung gebracht (=neues feature!). Und bisher hat das Ding auch absolut perfekt funktioniert. Man kann also nicht davon sprechen, dass das Gerät nur mit einem kostenpflichtigen update funktionieren wird.

Dein Einwand in Ehren, aber der wäre nur gerechtfertigt, wenn sich Lacerta wirklich bugfixes bezahlen lassen würden. Das ist aber bis dato nicht der Fall!

Und wie ich die Firma und die Personen im Umkreis kenne, gibt es das nicht. Ganz im Gegenteil: Service und Entgegenkommen ist deren Maxime.

Keine Angst, ich werde nicht von Lacerta bezahlt... :wink:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Wonf
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2015, 22:03

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von Wonf »

Hallo Toni,

Ich will Lacerta ja auch nix Böses unterstellen, ich weiß selbst, daß sie sehr kunden- und lösungsorientiert sind, und die Produkte sind ja generell von sehr hoher Qualität. Und wie gesagt, für neue Features ist ein zusätzlicher Preis ja durchaus gerechtfertigt.

Nur wie es mir scheint, lassen sich reine Bugfixes und neue Features beim MGEN3 nicht getrennt aufspielen, da alles in der Firmware verankert ist. Und ich weiß aus Erfahrung, daß man Software nicht gegen alles testen kann und sich Bugs daher auch nach einiger Zeit bzw. unter sehr spezifischen Umständen auftreten, zB im Zusammenspiel mit einer anderen Hard- oder Software. Da wäre es halt schon blöd, wenn man das Teil nicht/nur eingeschränkt oder erst nach weiterer Bezahlung nutzen kann.

Ich stimme Dir aber in Deinem Optimismus bezgl Lacerta zu ;-). Ich wollte das eigentlich nur mal zum Bedenken anregen, weil ich nicht weiß, inwieweit denen das klar ist. Und so wie ich mich kenne wird mich das sowieso nicht vom MGEN3 abhalten :lol:.

vG
Wolfgang
Lacerta 72/432 Apo
NEQ6-Pro / Star Adventurer / MGEN
Nikon D7000a / Canon 700Da / QHY5c / ASI174MM
ASI1600MM-C V3
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von TONI_B »

Sicher, es hängt natürlich davon ab, wie viel verlangt wird. Ich glaube bei 15-20€ pro Jahr braucht man gar nicht nachdenken, oder?
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Wonf
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2015, 22:03

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.05 fertig zum download

Beitrag von Wonf »

Wie gesagt, für reine Bugfixes sollte man IMHO nichts bezahlen müssen, da sie ja nur die einwandfreie Funktionen des Gerätes sicherstellen für die man ohnehin schon bezahlt hat. Bei zusätzlichen Features kommt es drauf an, was eingebaut wird, das muß jeder für sich selbst entscheiden, ob es das wert ist.

Abgesehen davon spricht diese Preispolitik eher dafür, sich noch keinen MGEN3 zu besorgen, wenn man diese neuen Features später sowieso gratis mitgeliefert kriegt - zumindest wenn man keinen dringend braucht (oder unbedingt haben will).
Lacerta 72/432 Apo
NEQ6-Pro / Star Adventurer / MGEN
Nikon D7000a / Canon 700Da / QHY5c / ASI174MM
ASI1600MM-C V3
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Mgen3 - neue Firmware 1.10 fertig zum download

Beitrag von tommy_nawratil »

grüß euch,

sollte ein wesentlicher Bugfix nötig werden, kann auch die letzte freie FW damit ausgestattet werden - und somit gratis eingespielt werden.
Der Preis für das Abo wird aber gering sein, in der Region die Toni angesprochen hat.
Man muss aber keine "Revision B" Hardware für ein Upgrade kaufen wie bei Konkurrenzprodukten.

Mgen-3 Firmware 1.10 ist jetzt zum Download verfügbar, inklusive upgedateter Anleitungen und deutschem Menütext File
- neu sind die binning modes von 1x1 (für kleine Brennweiten wie die üblichen Guidescopes) über 2x2 bis 4x4 (sehr lange Brennweiten, zB OAG am C11)
man setzt das binning dann ein, wenn die FWHM des Multisterns über deutlich 4 hinausgeht (aber zuerst gut fokussieren!)
so kann man das oversampling auf ein vernünftiges Maß reduzieren und es werden mehr Sterne werden gefunden.

Die Verwendbarkeit des Mgen-3 an OAG's wird damit wesentlich verbessert.

https://support.mgen-autoguider.com/

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
franky999
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2019, 10:22

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.10 fertig zum download

Beitrag von franky999 »

soeben entdeckt: die Version 1.10.2 ist released.

Ist ein Update empfohlen?
Was sind die Änderungen?
Danke.
ED APO 72-432,Newton 8 zoll, Canon 77da, HEQ5
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Mgen3 - neue Firmware 1.10 fertig zum download

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo,

mit 1.10 kamen die binning modes 1x1 2x2 3x3 4x4
wichtig für OAG und lange Guidebrennweiten.

Der Patch 1.10.2 enthält einen bugfix bezüglich des Rauschens des USB Stromes.
Die levels wurde neu eingestellt, so dass das besser gefiltert wird.
Falls jemand manchmal ein "camera off" Problem während des Betriebs hat, hilft das.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Antworten