Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5171
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo alle zusammen!

Heute präsentieren wir (Xavier Strottner, Marcel Drechsler und ich) keine Entdeckung im klassischen Sinne, sondern vielmehr eine Wiederentdeckung.
Die Geschichte dahinter ist spannend!
Der Nebel wurde 1984 von den Astronomen Ellis, Grayson & Bond (EGB) entdeckt und galt damals als guter Kandidat für einen planetarischen Nebel.
Einige Jahre später wurde EGB Nummer 9 analysiert und es wurde festgestellt, dass es sich bei EGB 9 nicht um einen planetarischen Nebel handeln kann. Die genauen wissenschaftlichen Details ersparen wir Euch an dieser Stelle, aber es hatte unter anderem mit der zu niedrigen Temperatur des "Zentralsterns" von nur gut 8000 K zu tun. Die Analyse war zu jener Zeit korrekt, aber die damalige Datenlage war unvollständig.
EGB 9 wurde deshalb leider offiziell zu einem "gewöhnlichen " Emissionsnebel herabgestuft.
EGB 9 schlief nun für 36 Jahre. Niemand hat in dieser Zeit ein Foto dieses Objekts gemacht - zumindest findet man keines. 😉 In Canis Minor, Monoceros und Orion tummeln sich halt auch viele große Klassiker... ;-)
Ende 2020 stießen Xavier und Marcel schließlich auf einen winzigen blauen Stern, einen weißen Zwerg, im Zentrum von EGB 9.
Das wahre Zentrum des Nebels war endlich gefunden. Alle neuen Analysen deuteten nun darauf hin, dass es sich bei EGB 9 um einen echten planetarischen Nebel handelt.
Unser Freund Lionel Mulato aus Frankreich erstellte ein Spektrum des Nebels, welches tatsächlich aussah wie das typische Spektrum eines PN.
Ich habe diesen Kandidaten schließlich zwischen November 2020 und Jänner 2021 in 10 bzw. 13 Nächten fotografiert.
Abgesehen vom bekannten, inneren Teil konnte niemand sagen, wie das Objekt wirklich aussieht.
Nach mehr als 18 Stunden mit einem 10" Newton und knapp 23,5 Stunden Belichtungszeit mit einem TAK Epsilon 130ED entstanden 2 Fotos mit unterschiedlicher Brennweite.

Auf Grund unserer Arbeit durften Xavier und Marcel EGB9 alias Strottner-Drechsler 137 in ihren Katalog für planetarische Nebel aufnehmen.
Von nun an trägt der PN einen Doppelnamen.
𝗦𝘁𝗗𝗿𝟭𝟯𝟳 / 𝗘𝗚𝗕 𝟵 / 𝗣𝗡𝗚 𝗣𝗡𝗚 𝟮𝟬𝟵.𝟰+𝟬𝟵.𝟰

Koordinaten: 07:18:59.441 +07:22:27.95 (J2000)
Größe: 10 x 13,5 Bogenminuten
Sternbild: Canis Minor
Foto und Aufbereitung der Rohbilder: Markus Blauensteiner
Bildberbeitung: Marcel Drechsler
Entdecker: Xavier Strottner und Marcel Drechsler
Spektrum: Lionel Mulato

Daten zum Foto
10" Newton: Ha 44x10 min, [OIII] 38x10 min, RGB je 18x5 min, total 1090 min;
Bild

130er Epsilon: Ha 52x10 min, [OIII] 51x10 min, RGB je 25x5 min, total 1405 min;
Bild

AstoBin:
Bild

LG,
Marcel, Xavier und Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von TONI_B »

Wow, ich bin sprachlos! Wirklich, alle Achtung - wieder ein super Beitrag zur Wissenschaft von "Amateuren"...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von Josef »

Hallo Markus!

Hut ab, das ist eine tolle Leistung!
Bin beeindruckt!
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von TONI_B »

Was man nicht alles findet, wenn man nach dem Namen dieses Nebels googelt:

https://www.krone.at/2335432
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
TomJoad
Beiträge: 78
Registriert: 10.09.2018, 09:12
Wohnort: 7443 Rattersdorf / 1100 Wien
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von TomJoad »

Gratulation zu Eurem tollen Erfolg und den sensationellen Fotos!
GSO 250/1250 Deluxe Dobson
Skywatcher 150/750 PDS Newton
Skywatcher 200/1000 PDS Newton
TS Photoline 70/420 Triplet Apo
---
Celestron AVX
Skywatcher AZ-EQ6 PRO
---
ZWO ASI294MM PRO
Robert
Beiträge: 12
Registriert: 29.01.2021, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von Robert »

Hallo Markus, Marcel und Xavier,

wie anderen Orts schon geschrieben, herzliche Gratulation zu dieser Wiederentdeckung und den tollen Bilder. Es zeigt
auch Amateure habens drauf.

LG Robert
CS und HG Robert
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo Markus,

das ist ja wieder ein sehr sehr schönes Objekt, so wie die Drechslers welche Robert und Rocky präsentiert haben!
Herzliche Gratulation, mit großer Ausdauer hast du diese zarte Schönheit ins Licht gesetzt. Wunderbar!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Benutzeravatar
Astromat
Austronom
Beiträge: 101
Registriert: 29.06.2018, 17:24
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von Astromat »

Hallo Markus,

Gratulation zum IOTD! Wirklich tolles Objekt und geniale Ausarbeitung!

LG,
Mat
Photo Timeline: http://is.gd/astromat
Equip: C9.25 / EQ6-R / EOS6D / EOS60D(mod) / EOS550D(mod) / Lacerta 72/432
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5171
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Strottner-Drechsler 137 - aka EGB 9 - ein "neuer" PN

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Toni, Josef, Tom, Robert, Tommy und Mat,

vielen Dank! Tut mir leid, dass ich sehr lange nichts geschrieben habe. Ich habe recht viel belichtet und manches ausgearbeitet, aber mehr Zeit am PC blieb mir nicht.

@Toni: Rocky war ebenfalls fleißig an einem (anderen) StDr-Objekt, schöne Werbung für die Vega-Sternwarte.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Antworten