NGC 4314

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

NGC 4314

Beitrag von Josef »

Hallo!

NGC 4314 ist eine etwa 53 Millionen Lichtjahre entfernte Balkenspiralgalaxie im nördlichen Sternbild Coma Berenices. Sie befindet sich etwa 3° nördlich und leicht westlich des Sterns Gamma Comae Berenices und ist in einem kleinen Teleskop sichtbar. Die Galaxie wurde von dem deutschstämmigen Astronomen William Herschel am 13. März 1785 entdeckt. Sie wurde 1961 von Allan Sandage aufgrund der ungewöhnlichen Struktur im Zentrum des Balkens als eigenartig bezeichnet. NGC 4314 ist ein Mitglied der Coma-I-Gruppe von Galaxien.

Die morphologische Klassifikation dieser Galaxie ist SBa, was auf eine Balkenspiralgalaxie (SB) mit sehr eng gewundenen Spiralarmen hinweist. Sie ist in einem Winkel von 21° zur Sichtlinie von der Erde geneigt, und der primäre Balken ist mit einem Positionswinkel von 158° ausgerichtet. Der Balken erstreckt sich bis zu einem Durchmesser von 76″, bevor er sich mit den Spiralarmen vereinigt. Diese verlaufen in 130°-Bögen bis zu einem Radius von 125″ um den Kern. Außerhalb der Kernregion gilt die Galaxie als generell Gas arm, mit keinen H II-Regionen in den äußeren Spiralarmen.

Eigentlich bin ich schon 2012 über diese Galaxie gestolpert, irgendwie ist sich das Ding dann nie ausgegangen um es ablichten zu können.
Jetzt hats geklappt!

Bild
Teleskop: Barride Optics 234/1800 Refractor FMC
Aufnahmekamera: SBIG 8300C
Brennweitenreduzierung: Explore Scientific 3" 0,7x Reducer
Filter: Baader FringeKiller 2.0"
Datum:10. Mai 2021
Frames: 57x300"
Aufnahmedauer: 4.8 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 28.37 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 1.52%
RA Zentrum: 12h 22' 31"
DEC Zentrum: +29° 53' 38"
Pixel Skala: 2,532 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: 0,253 Grad
Feldradius: 0,502 Grad
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4647
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: NGC 4314

Beitrag von TONI_B »

Wie ein Bild aus dem Lehrbuch für eine SB-Galaxie.

Ist das das erste Bild mit dem neuen großen Refraktor?
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 4314

Beitrag von Josef »

Ist Nr.2 Toni!

Hier Nr.1 NGC4216
Bild
Mit Baader 495 Longpass!
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 534
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 4314

Beitrag von Franz1 »

Hallo Josef,

sowohl die 4314 (kommt eher selten vor) als auch die 4216-Gruppe gefallen.
Du hast die Riesenlinse offensichtlich gut im Griff!

lg
Franz
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 4314

Beitrag von Josef »

Danke Franz!

Bin noch ein wenig am üben, aber es wird! ;)
Antworten