Sternwarte

inkl. Reparatur, Upgrade...
Antworten
Kurt2292
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2023, 11:10

Sternwarte

Beitrag von Kurt2292 »

Hallo.

Ich möchte mich vorstellen mein Name ist Kurt bin östlich von Wien zuhause und bin blutiger Anfänger.
Da ich das Hobby nur sporadisch ausüben kann möchte ich mir eine Sternwarte bauen, das ich spontan ohne alles aus dem Keller in den Garten
schleppen zu müssen ein paar Fotos zu schießen.
Da in Niederösterreich ohne Baubewilligung nur 10m² möglich sind möchte ich unter 10m² Dachfläche bleiben.
Die jetzige Ausrüstung ist ein 10" Newton mit EQ6R .
und nun zur Fragestunde,
1. Gerade Säule oder Knicksäule (beides kann selbst gebaut werden)
2. Rechteckig oder Quadratisch (2,5x4m oder 3x3m) Visuelle Beobachtung sollte möglich sein.
Die Sternwarte soll ein Rolldach bekommen und vom Haus aus gesteuert werden.

Grüße Kurt
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4984
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Sternwarte

Beitrag von TONI_B »

Ich würde eher zur Knicksäule tendieren. Da ersparst du dir den Meridian-Flip beim Fotografieren.

Meine Flachdachhütte steht auch östlich von Wien - du wirst halt auch mit Streulicht von Wien kämpfen, oder?

Das mit den 10m2 und Rolldach ist so eine Sache: wenn du bei deiner Gemeinde nachfragst, kannst du Pech haben und die sagen, dass es quasi doppelt zählt...

...Lösung? Nicht nachfragen! :mrgreen:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Kurt2292
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2023, 11:10

Re: Sternwarte

Beitrag von Kurt2292 »

Hallo Toni.

Streulicht hast du recht bin aber laut Karte im gelben Bereich zwischen Wien und Bratislava laut Light Pollution Atlas.
Hast du in Deutsch Wagram Probleme mit dem Streulicht?
Bei der Gemeinde werde ich ein Gatenschupfen melden und nichts von einen Rolldach sagen.

Grüße Kurt
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4984
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Sternwarte

Beitrag von TONI_B »

Ich habe Wien genau im SW und die Lichtkuppel reicht bis 45° über dem Horizont. Maximal 20,3mag SQM. Meist aber unter 20, so 19-19,5. Im Zenit!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Kurt2292
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2023, 11:10

Re: Sternwarte

Beitrag von Kurt2292 »

Hi
Da sollte es mir etwas besser gehen mit dem Streulicht
Fange mal mit der Planung der Hütte an und Ende August bin ich in Urlaub da sollte sie dann fertig werden.
Säule baue ich eine Knicksäule mit einer Höhe von 1100mm
Grüße Kurt
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 4024
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Sternwarte

Beitrag von Josef »

Servus Kurt!

Ich hoffe auf Fotos vom Baufortschritt!
Kurt2292
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2023, 11:10

Re: Sternwarte

Beitrag von Kurt2292 »

Hallo,
Wie versprochen der erste Baufortschritt,
Fundament fertig,
Holz zugeschnitten und gestrichen,
Morgen geht der Zusammenbau los.

Grüße Kurt
Antworten