NEQ6-R Montierung

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
AstroHerbert
Beiträge: 7
Registriert: 12.01.2020, 12:29
Wohnort: Bezirk Baden

NEQ6-R Montierung

Beitrag von AstroHerbert »

Hallo Forumsgemeinde !

Ich besschäftige mich seit 2 - 3 Jahren immer wieder sporadisch mit der Astronomie und besitze ein Skywatcher 150/750 Newton mit einer EQ3 Montierung. Das Stativ ist jetzt leider defekt und ich würde gerne mit Astrofotografie beginnen , daher überlege ich mir die NEQ6-R zuzulegen.
Was haltet Ihr von der Montierung ? Ist sie unnötig für einen Einsteiger ?
Danke
LG
Herbert
Benutzeravatar
DeeJayD
Austronom
Beiträge: 180
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: NEQ6-R Montierung

Beitrag von DeeJayD »

Hallo Herbert,

Nein die EQ6-R ist nicht unnötig damit hättest eine solide Montierung und auch noch genug Reserve nach oben für evtl. bissel größere Teleskope als deinen 6" Newton. Ist aber halt auch schwerer als eine EQ-3 bzw. EQ-5 oder vergleichbare Montis in der EQ-5 Gewichtsklasse.
Sollte es eine Preisfrage sein könntest auch z.b. eine HEQ-5 oder Celestron AVX nehmen aber da ist dann kaum noch Luft nach oben für schwerere Teleskope. Zum fotografieren solltest max 2/3 bis 3/4 der Maximalen Tragfähigkeit der Montierung nutzen. Ein 10" Newton ist mit einer EQ6-R kein Problem.

Lg
Danny
~Skywatcher 130PDS
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~EOS 650Da ; EOS 6D ; EOS 450Da
~ZWO ASI 120MM Mini ; ZWO ASI 120MCS
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 4 4GB mit Stellarmate (Kstars/INDI)
Antworten